Dienstag, 28. Februar 2012

Grias zeich oder Welcome to Kopfsalat!


Hier kommt der erste Blogeintrag von mir!

Anna, who the fuck is Anna? Wer ist Anna?

Sie wäre gern viel größer. Sie hätte gern mehr Geld.
Sie würde gern mehr reisen, am liebsten um die ganze Welt.
Sie hätte gern ein gutes Abi und etwas mehr Gelassenheit.
Sie würd gern Menschenleben retten. Sie hätte gern mehr Zeit.

Wer will das nicht? Bis jetzt unterscheidet uns noch nicht sehr viel, außer dass ich mein Abi schon habe und halt irgendwas mit Medien studiere. Anna mag gute Medien auch. Wer will das nicht? Wenn ich mich nicht ganz irre, dann ist 10 things I hate about you einer ihrer absoluten Lieblingsfilme. Deshalb:


10 things you have to know about Anna:
1) Sie hat eine extrem tolle Brille.
2) Sie spielt Klarinette.
3) Sie will Medizin studieren.
4) Sie kann ziemlich gute Geschichten erzählen.
5) Sie mag Musik.
6) Sie hat einen tollen Freund.
7) Sie hatte scho n viele Frisuren.
8) Sie kann sich köstlich aufregen.
9) Ihr Lachen ist ziemlich ansteckend.
10) Sie ist immer eine Reise wert und ihr ist eine Reise auch immer etwas wert.

Eigentlich heißt Anna ja Anna-Sophie. Annafi hab ich früher immer zu ihr gesagt, als sie noch gedacht hat, dass ich im Wald wohne. Gut, das denkt sie auch heute noch und früher ist noch gar nicht so lang her. Es ist überhaupt sehr lustig, wenn wir jungen Menschen schon anfangen von früher zu sprechen. Doch hierzu wann anders mehr. Früher jedenfalls hab ich die Anna auch schon gekannt!

Die Anna ist relativ groß - verglichen mit ’nem Kieselstein,
aber neben einem Felsen ist sie relativ klein.
Sie ist relativ klug - im Vergleich zu Heidi Klum,
doch im Vergleich zu Steven Hawking ist sie relativ dumm.
Sie ist relativ sachlich - verglichen mit der BILD,
und relativ emotional verglichen mit ’nem Vorfahrtsschild.
So im Vergleich an-und-für-sich, find ich sie so eigentlich…Relativ nett!
Die Wise Guys fanden wir früher ziemlich toll. Heute auch noch! Vor allem we nn sie „Mädchen lach doch mal“ singen! Welches Mädchen? Na, die Anna!
Ich treff sie jede Freitag Nacht,
weil sie das gleiche Hobby macht,
ich treff sie montags auch im Chor,
da singt sie mir dann immer ganz schön ins Ohr.

Das da rechts ist sie übrigens: Die Anna!


Die Anna war mit ihrem Freund am Wochenende in Prag. Und da bin ich mal gespannt was sie so zu erzählen hat, weil man in einer Stadt immer viel erlebt und weil die Anna da bestimmt auch viele tolle Sachen eingekauft hat und noch mehr tolle Fotos mitgebracht hat.
Bevor ich jetzt noch mehr rumschleim und euch erzähl, dass die Anna schwer in Ordnung ist zeig ich euch meine Kinowerbung des Monats! Gesehen im Thalia in Augsburg: Lasst euch überraschen ;-)


Pfiats eich, Goodbye Blog No.1


PS.: Alle Angaben über DIE Anna ohne „Gewähr“ :-P !

1 Kommentar:

Apfel Sanderson hat gesagt…

Echt süß :) Ich finde euren Blog supiii :) *aufweiterePostsfreu*